Jan 29

Am 27. und 28. Januar wa­ren wir auf „Mis­sion Wie­der­gut­ma­chung“ in Ber­lin, um den Ein­zug in die Po­kal­zwi­schen­run­de zu er­rei­chen. Gast­ge­ber wa­ren die Schach­freun­de Sie­mens­stadt im West­ber­li­ner Be­zirk Span­dau. Un­se­re Glücks­fee Marvin be­scher­te uns in Run­de 1 den Gast­ge­ber Sie­mens­stadt als Kon­tra­hen­ten. Mit von der Par­tie wa­ren noch Schach­freun­de aus Hameln so­wie die Aus­wahl des Deut­schen Blin­den­schach­bun­des (DBSB), u.a. mit un­se­rem Ver­eins­mit­glied Olaf Do­bier­zin. Wir hat­ten Schwarz an Brett 1 und 4 und stell­ten fol­gen­der­ma­ßen auf: weiterlesen…

Jan 15

Am vergangenen Wochenende waren wir unter erschwerten Bedingungen (es gab viele Ausfälle) regional und überregional wieder unterwegs. Die Einschätzung fällt insgesamt durchwachsen, aber trotzdem leicht positiv aus. weiterlesen…

Jan 06

Die Deutschen Ver­eins­mann­schafts­meis­ter­schaf­ten 2023 fanden für alle Al­ters­klas­sen zentral in Magdeburg statt.

SGL u16w 2023In der AK U16w hatten wir uns zwar bei der SMM im Sep­tem­ber nicht qua­li­fi­zie­ren kön­nen, waren aber mit einem Frei­platz­an­trag erfolgreich. Ge­gen­über der SMM kam Marie Ottlik (Ki­tzscher) als Gast­spie­le­rin ins Team, da Anja Wu leider ver­hin­dert war. Von den teil­neh­men­den 20 Teams waren wir an 7 gesetzt. Zu einer of­fi­ziel­len Ziel­set­zung ließen wir uns nicht hin­rei­ßen. weiterlesen…

Jun 26

Unsere Mannschaft im Einsatz in ChemnitzAm Samstag, dem 24.06.2023, trug der CSC Auf­bau sein Mann­schafts­blitz­tur­nier für Vie­rer­mann­schaf­ten (His­to­rie) in Chem­nitz aus. Auch un­se­re SGL stell­te sich dem Kampf um den Chem­nit­zer Wan­der­po­kal und ent­sand­te ei­ne Mann­schaft mit fünf un­se­rer Schach­freun­de, die am Ende Platz 1 er­reich­ten. Ins­ge­samt hol­ten wir 29 von 30 Mann­schafts­punk­ten (unter an­de­rem konn­ten wir Ei­che Rei­chen­brand zwei Mal mit 4:0 be­sie­gen) und muss­ten le­dig­lich ge­gen den Gast­ge­ber CSC Auf­bau ein 2:2 hin­neh­men. Zu­sam­men ga­ben wir nur 4½ von 60 Mann­schafts­punk­ten ab. weiterlesen…

Jun 26

Unsere PokalsiegerAm Sonntag, dem 18.06.2023, gelang der SGL bei Sprin­ger Leip­zig die sou­ve­rä­ne Ti­tel­ver­tei­di­gung des Sach­sen­po­kals. Um fle­xi­bler auf­stel­len zu kön­nen, tra­ten wir zu fünft an, wo­bei Brett 1 und 2 ge­setzt wa­ren. Das be­deu­te­te kon­kret, dass Alex und Leo im­mer spiel­ten, wäh­rend Rau­schi, Sven und ich an den Bret­tern 3 und 4 ro­tier­ten. Unsere Auf­stel­lung war:

1. Alex Nguyen
2. Leonard Richter
3. Stephan Rausch
4. Sven Römling
E Manuel Pietzsch weiterlesen…

Apr 18

Vökler - HaufeNach­dem wir im Fe­bru­ar über­ra­schend vier Punk­te aus Re­gens­burg mit­ge­bracht hat­ten, fuh­ren wir mit ein klein we­nig Hoff­nung auf den Klas­sen­er­halt zur letz­ten Dop­pel­run­de nach Aue. Die Ta­bel­len­si­tu­a­tion vor den bei­den Ab­schluss­run­den war äu­ßerst span­nend: 7 Mann­schaf­ten muss­ten zwin­gend noch Punk­ten, um dem Ab­stieg zu ent­ge­hen. weiterlesen…

Mrz 05

Zesch - RauschNachdem wir im Oktober un­se­re ers­ten bei­den Run­den ver­lo­ren hat­ten, sind in­zwi­schen fünf wei­te­re Run­den ge­spielt, und die­se lie­fen für uns deut­lich bes­ser, als man es je er­war­ten konn­te. Doch der Rei­he nach.

Im November stand noch die Ein­zel­run­de ge­gen un­se­ren Rei­se­part­ner aus Aue an. Aue kam si­cher­lich mit der schlech­tes­ten Auf­stel­lung in die­ser Sai­son, aber ins­ge­samt war man im­mer noch 50 Punk­te im Schnitt bes­ser als wir be­setzt. Aber na­tür­lich fängt man an zu hof­fen. Die Par­tien sel­ber sa­hen ins­ge­samt leicht bes­ser für Aue aus, doch in der 3. und 4. Stun­de konn­ten Lau­rin und Alex Vor­teil er­zie­len und je­weils ei­nen vol­len Punkt ho­len. Leo ver­lor, und so wa­ren es Till, Rai­ner und ich, die al­le ih­re leicht schlech­te­ren Stel­lun­gen zu­sam­men­hal­ten muss­ten, und welch Wun­der, es ge­lang. So­mit 4½ Punk­te und der 1. Mann­schafts­sieg. weiterlesen…

Jan 16

Hallo Schachfreunde!

Schon Anfang März startet die neue Sai­son im Sach­sen- bzw. SVS-Po­kal (Ausschreibung). Der Sach­sen­po­kal ist ein sach­sen­wei­ter Po­kal­wett­be­werb pa­ral­lel zum nor­ma­len Punkt­spiel­be­trieb und wird in drei Stu­fen (Vor­runde, Zwi­schen­runde, End­runde) in Sech­ser­grup­pen in Vie­rer­mann­schaf­ten im Schnell­schach (20 Mi­nu­ten + 10 Se­kun­den pro Zug, Spie­ler und Par­tie) aus­ge­tra­gen. Die Spiel­ter­mi­ne in die­ser Sai­son sind:

  • Sa., 04.03.2023, 9.00 Uhr: Vorrunde
  • Sa., 29.04.2023, 9.00 Uhr: Zwischenrunde
  • So., 18.06.2023, 10.00 Uhr: Endrunde

Die genauen Spiel­or­te der ein­zel­nen Vor­run­den­grup­pen ste­hen noch nicht fest; um die Aus­tra­gung ein­zel­ner Spiel­ta­ge kön­nen sich al­le an ei­ner Run­de teil­neh­men­den bzw. für ei­ne Run­de qua­li­fi­zier­ten Mann­schaf­ten be­wer­ben. In­ner­halb der Sech­ser­grup­pen qua­li­fi­zie­ren sich die bei­den Grup­pen­ers­ten für die je­weils nächs­te Run­de. Ein Sieg im Sach­sen­po­kal be­rech­tigt zur Teil­nah­me an der Deutschen Pokalmannschaftmeisterschaft (DPMM) (siehe auch hier bzw. hier), wo un­se­re Ers­te Po­kal­mann­schaft auf­grund ih­res letzt­jäh­ri­gen Er­folgs für die DPMM-Zwi­schen­run­de vor­qua­li­fi­ziert ist.

Tra­di­tio­nell stellt un­se­re SGL die meis­ten Mann­schaf­ten ei­nes ein­zel­nen säch­si­schen Ver­eins beim Sach­sen­po­kal. Da­mit das so bleibt, bit­tet un­ser Spiel­lei­ter Tho­mas Gem­pe (Thomas.Gempe {ätt} schachgemeinschaft-leipzig.de) al­le In­te­res­sen­ten aus dem Krei­se un­se­rer Mit­glie­der, sich bis En­de Ja­nu­ar (31.01.2023) bei ihm zu mel­den, wenn auch Sie sich im Sach­sen­po­kal mes­sen möch­ten.

Dez 26

Nunmehr wieder zum angestammten Termin zwischen Weihnachten und Neujahr finden die Deutschen Vereinsmannschafts-Meisterschaften (DVM) 2022 statt. Wir berichten hier von der DVM U12w in Berlin – außerdem ist unser Verein auch noch bei der DVM U20m in Münster am Start.

29.12.

weiterlesen…

Okt 31

Unsere Mannschaft

SGL I v.l.n.r.: Leo, Till, Alex, Stephan, Laurin, Rainer, Christoph und Stefan

Nach unserem Auf­stieg aus der Ober­liga gilt es diese Sai­son nun seit lan­ger Zeit mal wie­der in der 2. Bun­des­liga zu be­ste­hen. Übli­cher­wei­se nimmt man sich als Auf­stei­ger den Klas­sen­er­halt vor, wir nicht. Die Zie­le un­se­rer jun­gen Trup­pe sind ler­nen, Spaß ha­ben und viel­leicht auch mal für eine Über­ra­schung sor­gen.

Zum Auftakt ging es für uns nun nach Augs­burg zum Ab­stei­ger aus der ers­ten Liga SK Gög­gin­gen und dem SC Gar­ching. Er­war­tungs­ge­mäß wur­de es sehr schwer, da an den meis­ten Bret­tern uns doch 100 bis 200 Punk­te auf un­se­re Geg­ner fehl­ten. Am ers­ten Tag lief es dann so­gar noch schlim­mer als er­war­tet. Ein­zig Ste­fan konn­te ei­nen hal­ben Punkt er­käm­pfen: ½:7½. weiterlesen…