Jun 26

Unsere PokalsiegerAm Sonntag, dem 18.06.2023, gelang der SGL bei Sprin­ger Leip­zig die sou­ve­rä­ne Ti­tel­ver­tei­di­gung des Sach­sen­po­kals. Um fle­xi­bler auf­stel­len zu kön­nen, tra­ten wir zu fünft an, wo­bei Brett 1 und 2 ge­setzt wa­ren. Das be­deu­te­te kon­kret, dass Alex und Leo im­mer spiel­ten, wäh­rend Rau­schi, Sven und ich an den Bret­tern 3 und 4 ro­tier­ten. Unsere Auf­stel­lung war:

1. Alex Nguyen
2. Leonard Richter
3. Stephan Rausch
4. Sven Römling
E Manuel Pietzsch weiterlesen…

Apr 18

Vökler - HaufeNach­dem wir im Fe­bru­ar über­ra­schend vier Punk­te aus Re­gens­burg mit­ge­bracht hat­ten, fuh­ren wir mit ein klein we­nig Hoff­nung auf den Klas­sen­er­halt zur letz­ten Dop­pel­run­de nach Aue. Die Ta­bel­len­si­tu­a­tion vor den bei­den Ab­schluss­run­den war äu­ßerst span­nend: 7 Mann­schaf­ten muss­ten zwin­gend noch Punk­ten, um dem Ab­stieg zu ent­ge­hen. weiterlesen…

Mrz 05

Zesch - RauschNachdem wir im Oktober un­se­re ers­ten bei­den Run­den ver­lo­ren hat­ten, sind in­zwi­schen fünf wei­te­re Run­den ge­spielt, und die­se lie­fen für uns deut­lich bes­ser, als man es je er­war­ten konn­te. Doch der Rei­he nach.

Im November stand noch die Ein­zel­run­de ge­gen un­se­ren Rei­se­part­ner aus Aue an. Aue kam si­cher­lich mit der schlech­tes­ten Auf­stel­lung in die­ser Sai­son, aber ins­ge­samt war man im­mer noch 50 Punk­te im Schnitt bes­ser als wir be­setzt. Aber na­tür­lich fängt man an zu hof­fen. Die Par­tien sel­ber sa­hen ins­ge­samt leicht bes­ser für Aue aus, doch in der 3. und 4. Stun­de konn­ten Lau­rin und Alex Vor­teil er­zie­len und je­weils ei­nen vol­len Punkt ho­len. Leo ver­lor, und so wa­ren es Till, Rai­ner und ich, die al­le ih­re leicht schlech­te­ren Stel­lun­gen zu­sam­men­hal­ten muss­ten, und welch Wun­der, es ge­lang. So­mit 4½ Punk­te und der 1. Mann­schafts­sieg. weiterlesen…

Okt 31

Unsere Mannschaft

SGL I v.l.n.r.: Leo, Till, Alex, Stephan, Laurin, Rainer, Christoph und Stefan

Nach unserem Auf­stieg aus der Ober­liga gilt es diese Sai­son nun seit lan­ger Zeit mal wie­der in der 2. Bun­des­liga zu be­ste­hen. Übli­cher­wei­se nimmt man sich als Auf­stei­ger den Klas­sen­er­halt vor, wir nicht. Die Zie­le un­se­rer jun­gen Trup­pe sind ler­nen, Spaß ha­ben und viel­leicht auch mal für eine Über­ra­schung sor­gen.

Zum Auftakt ging es für uns nun nach Augs­burg zum Ab­stei­ger aus der ers­ten Liga SK Gög­gin­gen und dem SC Gar­ching. Er­war­tungs­ge­mäß wur­de es sehr schwer, da an den meis­ten Bret­tern uns doch 100 bis 200 Punk­te auf un­se­re Geg­ner fehl­ten. Am ers­ten Tag lief es dann so­gar noch schlim­mer als er­war­tet. Ein­zig Ste­fan konn­te ei­nen hal­ben Punkt er­käm­pfen: ½:7½. weiterlesen…

Sep 21

Liebe Schachfreunde, liebe Schachfreundinnen,

in diesen Zeiten ist unser „Lieb­lings­sport“ auch Problemen aus­ge­setzt, aber wir haben ja zur Not die Online-Variante. Die zwischen­mensch­liche Kom­po­nen­te, das per­sön­liche Ge­spräch am Ran­de der Par­tien, ist aber durch nichts zu er­set­zen. Umso er­freu­licher ist es, dass von den im Spiel­be­trieb be­find­lichen Mann­schaf­ten alle kom­plett an­tre­ten konn­ten. Dies war natür­lich auch der Tat­sache ge­schul­det, dass die VI. Mann­schaft durch die Ab­sa­ge von Grün-Weiß Leip­zig spiel­frei war. weiterlesen…

Mai 12

An diesem Samstag fand die Finalrunde des JSBS-Pokals 2019 beim Vor­jahres­sieger Dresden-Leuben statt.
Nicht ganz in Bestbesetzung (Hannah feierte ihren Geburtstag – Herz­lichen Glück­wunsch! – und Julian durfte als Ball­junge beim Fuß­ball­knaller RB – Bayern München einlaufen) reisten wir mit Laurin, Jonas, Jenny und Martin und dem Ziel, einfach Spaß zu haben, nach Dresden. weiterlesen…

Nov 19

Nach dem recht erfolgreichen ersten Spieltag im Oktober war unsere Mannschaft nun beim TSV Kitzscher zu Gast. Drei Runden waren zu spielen und bei einer Bedenkzeit von 75’/40+15′ versprach das wieder ein langer Tag zu werden.

Diesmal traten wir mit der Stamm­besetzung an, d.h. Mirko an Brett 1 und dahinter Julian, Jonas und Jenny. weiterlesen…

Sep 23

Am 23.09. stand nun nach der Sommerpause mal wieder ein Punktspiel an. Die erste Mannschaft der SGL war zu Gast beim SC Leipzig-Lindenau.

Da Mirko verhindert war, fehlt leider unser Brett 1, so dass die Spieler aufgerückt sind, und für das nun freie Brett 4 haben wir mit Ben-Ole Verstärkung aus der zweiten Mannschaft bekommen. Wir traten also nicht ganz in Bestbesetzung an, aber auch SC Lindenau und TSV Kitzscher, und somit zwei unserer Gegner, hatten mit Ausfällen zu kämpfen, so dass sich unser Handicap wieder etwas relativierte. weiterlesen…

Mai 09

Am Sonntag, dem 07.05.2017, fuhr unsere IV. Mannschaft zu ihrem letzten Punktspiel in dieser Sachsenligasaison nach Ebersbach. Aufgrund einiger Ausfälle und der Notwendigkeit, unsere Erste und Dritte möglichst stark zu machen, konnten wir diesmal nur 7 Leute zu unserem Auswärtskampf aufbieten. Da unsere Gegner überraschenderweise auch nicht vollzählig antraten und sich an vielen Brettern vorteilhafte Stellungen entwickelten, wurde der Wettkampf doch spannender als anfangs von uns angenommen. weiterlesen…

Mrz 20

Unsere Gegner hatten sich entschlossen, das erste Brett frei zu lassen. Damit wurden sie nach hinten kompakter, Matthias stach ins Leere, und unsere Vorbereitungen waren mehr oder we­ni­ger im Eimer, da dies wohl niemand erwartet hätte. Trotzdem: Punkt ist Punkt.

Lange bewegten sich viele Partien im Gleichgewicht, einzig Jacob hatte leider bald eine po­si­tio­nel­le Ruine zu verwalten. Die Lb5-Variante im Sizilianer ist aber auch ziemlich trick­reich. weiterlesen…