Mrz 24

Innenraum (Quelle: hhp Heidelberger)

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

die Über­gabe des Ver­eins­heims steht im kom­men­den Mo­nat be­vor. Vor­aus­sicht­lich im Mai soll die of­fi­ziel­le Er­öff­nungs­fei­er statt­fin­den, zu der wir recht­zei­tig ein­la­den.

Wir wer­den da­nach noch ei­ge­ne Ar­bei­ten wie zum Bei­spiel die Be­leuch­tung, de­ren Kon­zept un­ser Mit­glied Mar­kus Ru­ge er­stellt, oder die Möb­lie­rung vor­neh­men, aber be­reits mit der Nut­zung star­ten. Ei­nen Vor­ge­schmack da­rauf ha­ben un­se­re Ju­gend­trai­ner und der Schach­nach­wuchs be­reits vor zwei Wo­chen beim im­pro­vi­sier­ten Ju­gend­trai­ning be­kom­men.

In ge­wohn­ter Art und Weise be­dan­ken wir uns an die­ser Stel­le bei un­se­ren Spen­dern und zwar der Fa­mi­lie Wa­schi­scheck für de­ren er­neu­te Zu­wen­dung.

Mrz 22

Beim Ver­such, Kom­men­ta­re zu den Bei­trä­gen auf un­se­rer Sei­te zu schrei­ben, kann es im letz­ten Mo­nat zu Feh­ler­mel­dun­gen ge­kom­men sein. Die Ur­sache ist nun ge­fun­den und be­ho­ben. Es kann also wie­der ei­frig kom­men­tiert wer­den!
Ins­be­son­de­re den schö­nen Be­rich­ten von Ste­phan und Car­men sind so höchst­wahr­schein­lich be­rei­chern­de An­mer­kun­gen ent­gan­gen. Diese kön­nen nun al­so nach­ge­holt wer­den! Vie­len Dank an Mar­kus für den Hin­weis!

Mrz 20

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Mrz 13

Hallo zusammen!

News
  • Nachwuchstraining Di./14.03. behelfsweise in der Petzscher Str. 1 weiterlesen…
Mrz 06

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Mrz 05

Zesch - RauschNachdem wir im Oktober un­se­re ers­ten bei­den Run­den ver­lo­ren hat­ten, sind in­zwi­schen fünf wei­te­re Run­den ge­spielt, und die­se lie­fen für uns deut­lich bes­ser, als man es je er­war­ten konn­te. Doch der Rei­he nach.

Im November stand noch die Ein­zel­run­de ge­gen un­se­ren Rei­se­part­ner aus Aue an. Aue kam si­cher­lich mit der schlech­tes­ten Auf­stel­lung in die­ser Sai­son, aber ins­ge­samt war man im­mer noch 50 Punk­te im Schnitt bes­ser als wir be­setzt. Aber na­tür­lich fängt man an zu hof­fen. Die Par­tien sel­ber sa­hen ins­ge­samt leicht bes­ser für Aue aus, doch in der 3. und 4. Stun­de konn­ten Lau­rin und Alex Vor­teil er­zie­len und je­weils ei­nen vol­len Punkt ho­len. Leo ver­lor, und so wa­ren es Till, Rai­ner und ich, die al­le ih­re leicht schlech­te­ren Stel­lun­gen zu­sam­men­hal­ten muss­ten, und welch Wun­der, es ge­lang. So­mit 4½ Punk­te und der 1. Mann­schafts­sieg. weiterlesen…

Feb 28

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Feb 23

Schachtreff für Alt und JungDas neu er­wor­be­ne Spiel­ma­te­ri­al, wun­der­vol­le Holz­bret­ter vom SV For­tu­na, wur­de gleich nach Zween­furth ver­la­den. Dort kam es beim ein­ma­li­gen, loc­keren Schach­treff für Alt und Jung zum Einsatz. Und das hieß wirk­lich von Null bis etwa 70 Jah­re. Mit der Un­ter­stüt­zung von Fri­do­lin Mer­tens, Nor­man Schüt­ze und Fa­mi­lie Beltz wurde im Kan­to­rat für zwei Stun­den bunt ge­mischt ge­spielt. weiterlesen…

Feb 20

Vom 14. bis 17. Februar fand der zweite Teil der diesjährigen BEM in Grethen statt. Unser Verein stellte insgesamt zwei Teilnehmer, so wenig wie lange nicht mehr.

In der AK U16m ging Julian Petzke an den Start. Er gewann gegen den Letzten und verlor gegen den Ersten der Setzliste. Alle anderen Partien endeten remis, was Julian am Ende auf Platz 5 einkommen ließ.

Jonas Petzke besetzte die „Königsklasse“ U18m. Diese spielte in einem gemeinsamen Turnier mit der U18w. Durch „geschickte“ Verteilung der Punktausbeute konnte Jonas in der separaten Jungenwertung Platz 3 erreichen.

Jonas hat die Qualifikation für die Sachseneinzelmeisterschaft (Sebnitz 11.-15.04.) geschafft. Julian hat die Chance, beim Zusatzqualifikationsturnier (Chemnitz 12.03.) noch die Fahrkarte nach Sebnitz zu lösen.

Feb 14

Vom 11. bis 13. Februar fand der erste Teil der diesjährigen BEM in Grethen statt. Unser Verein stellte insgesamt sechs Teilnehmer.

In der AK U8w starteten Malina Rose und Johanna Bacakova. Sie kamen zusammen mit Mila Richter (SC Leipzig-Lindenau) punkt- und wertungsgleich auf den ersten drei Plätzen ein. Nach dem notwendigen Dreier-Stichkampf verblieben Gold (Malina) und Bronze (Johanna) in SGL-Hand.

Anton Gottmann war unser Vertreter bei der U8m. Im Feld der acht Teilnehmer konnte er einen guten 4. Platz erringen.

Einen Start-Ziel-Sieg mit 100% (6/6) konnte Klara Bacakova in der U10w feiern. Hier wurde aufgrund der geringen Teilnehmerzahl doppelrundig gespielt.

Zwei SGL-Starter gingen bei U10m an den Start: Yurii Ivashchenko und Elias Rose. Sie spielten beständig im Vorderfeld mit, wobei Yurii etwas besser punktete. Mit einem Sieg in der letzten Partie konnte er den Gesamtsieg sicherstellen. Auf Elias wartete in der Schlussrunde noch ein schwerer Gegner und er verlor leider, so dass er auf Platz 5 einkam.

Drei Gold- und ein Bronzemedaille sind auf alle Fälle eine gute Ausbeute. Die Medaillengewinner und Anton sind für die Sachseneinzelmeisterschaft (Sebnitz 11.-15.04.) qualifiziert. Elias hat die Chance, beim Zusatzqualifikationsturnier (Chemnitz 12.03.) noch die Fahrkarte nach Sebnitz zu lösen.