Jan 29

Am 27. und 28. Januar wa­ren wir auf „Mis­sion Wie­der­gut­ma­chung“ in Ber­lin, um den Ein­zug in die Po­kal­zwi­schen­run­de zu er­rei­chen. Gast­ge­ber wa­ren die Schach­freun­de Sie­mens­stadt im West­ber­li­ner Be­zirk Span­dau. Un­se­re Glücks­fee Marvin be­scher­te uns in Run­de 1 den Gast­ge­ber Sie­mens­stadt als Kon­tra­hen­ten. Mit von der Par­tie wa­ren noch Schach­freun­de aus Hameln so­wie die Aus­wahl des Deut­schen Blin­den­schach­bun­des (DBSB), u.a. mit un­se­rem Ver­eins­mit­glied Olaf Do­bier­zin. Wir hat­ten Schwarz an Brett 1 und 4 und stell­ten fol­gen­der­ma­ßen auf: weiterlesen…

Dez 13

Schachpsychologiekonferenzreferenten1. Konferenz der Schach­psy­cho­lo­gie – Das Spek­trum psy­cho­lo­gi­scher Per­spek­ti­ven auf das Schach­spiel

Am Samstag, den 25.11.2023, fan­den sich ins­ge­samt 54 Teil­neh­mer zur ers­ten Kon­fe­renz der Schach­psy­cho­lo­gie im Leip­zi­ger Wald­stra­ßen­vier­tel ein. Aus­tra­gungs­ort war das Ario­witsch-Haus Leip­zig, wel­ches mit sei­nem stim­mungs­vol­len Am­bien­te zu ei­ner an­mu­ti­gen Atmo­sphä­re bei­trug. Die Gäs­te der Ta­gung ka­men aus al­len Tei­len der Bun­des­re­pu­b­lik und wa­ren teil­weise schon am Vor­abend an­ge­reist. Die ins­ge­samt sehr he­te­ro­ge­ne Zu­hö­rer­schaft setz­te sich v.a. aus jun­gen und jung­ge­blie­be­nen Schach­spie­lern, Trai­nern und Psy­cho­lo­gen zu­sam­men. weiterlesen…

Sep 11

SchachpsychologieAm Sams­tag, dem 25.11.2023, findet im Ario­witsch-Haus in Leip­zig die ers­te Kon­fe­renz zum Tag der Schach­psy­cho­lo­gie (Ein­la­dungs­fly­er) statt. Teil­neh­mer dür­fen sich auf sechs span­nen­de Fach­vor­trä­ge freu­en, wel­che das Schach­spiel aus psy­cho­lo­gi­scher Per­spek­ti­ve pra­xis­nah ana­ly­sie­ren. Die Fu­sion aus Par­tie­bei­spie­len und prak­ti­schen Pro­ble­men wäh­rend ei­ner Schach­par­tie ei­ner­seits mit psy­cho­lo­gi­schen In­ter­ven­tio­nen an­de­rer­seits mün­det am spä­ten Nach­mit­tag in das High­light der Ta­gung.

Der in­ter­na­tio­na­le Meis­ter Geor­gios Sou­lei­dis („The Big Greek“, Ham­bur­ger SK) lässt al­le Teil­neh­mer an ei­ner sei­ner denk­wür­dig­sten Par­tien teil­ha­ben und geht wäh­rend sei­nes Re­fe­rats auf ei­ge­ne Ge­dan­ken und Em­pfin­dun­gen so­wie die sei­nes Kon­tra­hen­ten ein. Im An­schluss fin­det als Aus­klang ein klei­nes Blitz­tur­nier (5 min. + 3 sec.) statt, bei dem es na­tür­lich auch etwas zu ge­win­nen gibt. weiterlesen…

Jul 03

Peach-Cup-Teilnehmer

Das Teilnehmerfeld – vorne links: FM Meißner mit Bierbowle

Am 1. Juli fand im Leipziger Clara-Zetkin-Park der 1. Peach-Cup statt. Aus­tra­gungs­ort war das Schach­zen­trum Leipzig, wel­ches anläss­lich der Schach­olym­pia­de 1960 in Leip­zig ge­baut wur­de. Auch heute noch wird das Schach­zen­trum als Treff­punkt für Ama­teu­re und Pro­fis ge­nutzt, um ge­mein­sam in sehr schö­ner At­mo­s­phä­re Schach zu spie­len. In den letz­ten Jah­ren hat die Po­pu­la­ri­tät des Schach­zen­trums bei der Leip­zi­ger Be­völ­ke­rung stark zu­ge­nom­men. Ein Be­such lohnt sich! weiterlesen…

Jun 26

Unsere Mannschaft im Einsatz in ChemnitzAm Samstag, dem 24.06.2023, trug der CSC Auf­bau sein Mann­schafts­blitz­tur­nier für Vie­rer­mann­schaf­ten (His­to­rie) in Chem­nitz aus. Auch un­se­re SGL stell­te sich dem Kampf um den Chem­nit­zer Wan­der­po­kal und ent­sand­te ei­ne Mann­schaft mit fünf un­se­rer Schach­freun­de, die am Ende Platz 1 er­reich­ten. Ins­ge­samt hol­ten wir 29 von 30 Mann­schafts­punk­ten (unter an­de­rem konn­ten wir Ei­che Rei­chen­brand zwei Mal mit 4:0 be­sie­gen) und muss­ten le­dig­lich ge­gen den Gast­ge­ber CSC Auf­bau ein 2:2 hin­neh­men. Zu­sam­men ga­ben wir nur 4½ von 60 Mann­schafts­punk­ten ab. weiterlesen…

Jun 26

Unsere PokalsiegerAm Sonntag, dem 18.06.2023, gelang der SGL bei Sprin­ger Leip­zig die sou­ve­rä­ne Ti­tel­ver­tei­di­gung des Sach­sen­po­kals. Um fle­xi­bler auf­stel­len zu kön­nen, tra­ten wir zu fünft an, wo­bei Brett 1 und 2 ge­setzt wa­ren. Das be­deu­te­te kon­kret, dass Alex und Leo im­mer spiel­ten, wäh­rend Rau­schi, Sven und ich an den Bret­tern 3 und 4 ro­tier­ten. Unsere Auf­stel­lung war:

1. Alex Nguyen
2. Leonard Richter
3. Stephan Rausch
4. Sven Römling
E Manuel Pietzsch weiterlesen…

Feb 20

„Mayday, Mayday! SGL 2 im unkontrollierten Sinkflug!“

Am Wochenende hatte die SGL 2 nicht viel zu lachen und bezog zwei Mal eine Tracht Prügel.
Es ist Zeit aufzuwachen. Der Abstiegskampf hat begonnen.

In der ersten Runde spielten („schliefen“) wir gegen Naumburg. weiterlesen…

Jan 29

An diesem Wochenende spielte unsere Auswahl um den Vereinspokal des Schachs auf Bundesebene in Löberitz. Das Fazit zuerst: Wir haben uns für das Achtelfinale qualifiziert!

In der ersten Runde, am 28.01. trafen wir auf Löberitz, so dass sich folgende Paarungen ergaben: weiterlesen…

Jan 16

Am Sonntag spielten wir im neuen Spiellokal in der Rückertstraße (Leipzig-Gohlis) gegen Grün­weiß Dresden. Die Spiel­be­din­gun­gen waren optimal – der Kaffee war heiß und lecker, die Toiletten sauber.

Trotz der schlechten Wetterbedingungen waren die Dresdner, die übrigens mit 3 Autos an­reis­ten, schon eher da als mancher Leipziger Mann­schafts­kamerad. Der Gegner trat weit ent­fernt von der Stamm­auf­stel­lung an, so dass die Vor­be­rei­tung bei vielen komplett ins Leere lief. Ohne großes Vor­ge­plän­kel kamen wir zügig zur Sache. Nach einer freund­lichen, präg­nan­ten An­spra­che unseres Kapitäns Michael Limpert und natür­lich auch des Schieds­richters wurden die Uhren angedrückt. weiterlesen…

Sep 25

Schnell­schach­turnier „Rosen­turnier“ Sanger­hausen 2016

Manuel, Sandra und Bruno (v.l.) beim Sangerhäuser Rosenturnier 2016HINTERGRUND. Am Sonnabend, den 24. Sep­tem­ber 2016, fand in Sangerhausen die 18. Ausgabe des Rosen­turniers statt.
Warum Rosen­turnier? In Sanger­hausen gibt es die größte Rosen­sammlung der Welt. Wer Fan wild-romantischer Rosen ist, sollte sich das Europa-Rosarium genauer ansehen.

Die Leipziger traten dabei mit drei Teams an, die sich hinsichtlich Brettreihenfolge wie folgt bildeten:

1. SG Leipzig 1: Bruno Kreyßig und Sandra Ulms: Setzliste Platz 4
2. Aue/Leipzig: IM Hannes Langrock und IM Gunter Spieß: Setzliste Platz 1
3. Spielgruppe Geilheit: Leonard Richter und Manuel Pietzsch: Setzliste Platz 3

MODUS. Gespielt wurde Team-Schnellschach – 9 Runden mit 15 Minuten pro Partie und Spieler. weiterlesen…