Okt 17

Auch am Mittwoch trafen wir uns um 10.00 Uhr. Zur Einstimmung auf die Tretjakow-Galerie durf­ten wir uns wieder künst­le­risch betätigen.
Danach war noch etwas Zeit für ein bis zwei Par­tien Schach. Mit der Metro fuhren ins Zentrum zur Galerie. Diese ist nach ihrem Begründer Tretjakow benannt, der als Ge­schäfts­mann die Meinung ver­trat, Kunst allen Menschen zu­gäng­lich zu machen. Wir schauten uns die Bilder der russischen Meis­ter, aber auch Ikonen aus dem 12. bis 16. Jahr­hundert an.
Danach machten wir noch einen kurzen Spa­zier­gang durch den Park und fuhren mit der Metro wieder zurück, um den Nach­mittag und Abend mit den Gast­familien z.B. mit Bowling zu verbringen. weiterlesen…

Okt 16

Dienstag – endlich ausschlafen, naja – fast. Treff war 10.00 Uhr bei КАИССА. Bevor das Programm startete, gratulierten alle unserem Ge­burts­tags­kind, Sarah. Doch dann brachen wir auch schon zum Schach­museum auf. Dieses befindet sich mitten im Zentrum Mos­kaus und beherbergt außerdem den Schach­verlag 64 und den Schach­verband sowie eine Schach­schule im Erd­ge­schoss. Im großen Saal finden und fanden große Turniere statt. Die Architektur haben wir uns gleich für unser Vereins­heim ausgeguckt… weiterlesen…

Okt 15

Am Sonntag haben alle Teilnehmer etwas mit ihren Gast­familien unter­nommen: vom Shoppen, über Zoo­besuch und russischem Bade­haus, Spaziergang durch den Park bis hin zum Ballett war alles dabei, nur aus­ruhen durfte keiner. weiterlesen…

Okt 14

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Okt 14

Unsere Delegation an der KremlmauerNachdem im Sommer zehn Kinder und Jugend­liche vom Schach­verein КАИССА aus Moskau bei uns in Leipzig waren, sind wir am Freitag, den 12.10.2018, zum Gegen­besuch ge­star­tet. Mit dabei sind auch die drei Mädchen Sarah, Lilly und Johanna vom SC Leipzig-Lindenau.

Die erste Hürde – nämlich sicher alle ge­mein­sam im Flug­zeug anzukommen – war nach zwei Stunden genommen. Auf dem Flug­hafen Wnukovo in Moskau wurden wir schon er­war­tet, auf unsere Gast­familien auf­ge­teilt und dann ging es mit den Autos in die Wohnungen. Von der Größe Moskaus, aber auch dem enormen Verkehr, waren alle wie er­schla­gen. In Er­war­tung einer tollen Woche sanken alle ins Bett…

Am Samstag trafen wir uns um 10.00 Uhr in den Räumen von КАИССА. Mit der Metro ging es zum Roten Platz. Leider waren wir nicht die einzigen Besucher, das machte das Foto­gra­fieren zu einer echten Her­aus­for­de­rung. Die meisten der Kids gingen nach der Be­sich­ti­gung von ewiger Flamme und Kreml­mauer ins Musical. Gespielt wurde „Alice im Wun­der­land“. Besonders für die Jüngeren war dies ein besonderes Erlebnis. Die Großen waren derweil im Kreml. Danach ging es mit der Metro wieder zurück in die Gastfamilien.

Okt 10

Am 21./22. Dezember ist es soweit: weiterlesen…

Okt 10

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Sep 30

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Sep 24

Hallo zusammen!

News

weiterlesen…

Sep 16

Hallo zusammen!

weiterlesen…