Apr 24

[Drei Jahre alt, aber zeitlos aktuell (H.S.):]

Liebe Schachgemeinschaft,
ich möchte euch auf das Schachzentrum im Clara-Zetkin-Park hinweisen. Hier kann man für nur 1,- € am Tag von 14 bis 19 Uhr in sehr schöner Atmosphäre Schach spielen. Es gibt eine sanitäre Einrichtung, Getränke und einen kleinen Imbiss. Das Schachzentrum wird vom Verein Musikviertel e.V. betreut, unsere Leute vor Ort sind Bert Riedel und Kai Andreadakis. Das Schachzentrum befindet sich am Springbrunnen hinter dem Kreisverkehr in der Karl-Tauchnitz-Straße. Und so schauts aus:

s7_512_vs2

Apr 24

Über die Osterferien fanden die Sacheneinzelmeisterschaften der Nachwuchs-Altersklassen zum mittlerweile 21. Mal in Sebnitz statt. Unser Verein stellte 12 Teilnehmer (6 Mädchen, 6 Jungen), die von Thomas Petzke, Enrico Krüger und mir begleitet wurden. weiterlesen…

Apr 23

Hallo zusammen! weiterlesen…

Apr 20

Am Dienstag dem 18. April wurde zu einem außergewöhnlichen Trainings­abend ins Sport­forum (Kultur­saal) eingeladen, wozu über zwanzig Mitglieder unseres Vereins erschienen, außerdem als Jüngster das Nachwuchstalent Alex Nguyen von Grün-Weiß Leipzig.
Wegen der gleichzeitig in Sebnitz stattfindenden Sachsen-Einzelmeisterschaften U8 bis U18, wo unser Verein mit 12 Nach­wuchs­spielern vertreten ist, fehlte (bis auf Sebastian Liedtke) unser eigener Nach­wuchs leider bei der interessanten Veranstaltung. weiterlesen…

Apr 17

Hallo zusammen!

! News !

weiterlesen…

Apr 16

3D-Modell unseres künftigen VereinsheimsLiebe Mitglieder, liebe Eltern,

am 03. März 2017 haben wir über den Stand zu unserem Vereinsheimprojekt informiert.
In den letzten Wochen gab es für die Arbeitsgruppen viel zu tun. Speziell an der langen Anforderungsliste der SAB wurde fleißig weiter gearbeitet. weiterlesen…

Apr 09

Hallo zusammen!

! News !

weiterlesen…

Apr 06

Liebe Mitglieder,

die halbjährlichen Mitgliedsbeiträge von Mitgliedern, die dem Verein ein SEPA-Mandat für den Lastschrifteinzug erteilt haben, werden zum 18.04.2017 eingezogen. Bitte sorgt dafür, dass das Konto zu diesem Zeitpunkt gedeckt ist, damit nicht unnötige Kosten für Rücklastschriften entstehen.
Wer dem Verein noch kein SEPA-Mandat erteilt hat, kann dies gerne mit Hilfe dieses Formulars nachholen. Dadurch entstehen dem Verein weniger Buchungskosten und es lassen sich Zahlungsverzüge, z. B. aufgrund verpasster Beitragsänderungen, vermeiden.

Mitglieder, die ihren Beitrag weiterhin selbst überweisen oder für das laufende Halbjahr schon überwiesen haben (denn Fälligkeit laut Finanzordnung war der 31.03.2017), möchte ich bitten, die Überweisungshöhe noch einmal mit den aktuellen Beitragssätzen abzugleichen und ggf. ausstehende Beträge selbstständig nachzuzahlen. Das erleichtert mir die Arbeit, weil ich dann nicht jeden einzeln anschreiben muss.

Vielen Dank und viele Grüße,

Euer Kassenwart
Thomas Richter

Apr 02

Hallo zusammen! weiterlesen…

Apr 02

Auch wenn seit der Spende einige Zeit vergangen ist, möchte ich mich herzlich bei euch bedanken. Ich habe mich wirklich gefreut und überhaupt nicht damit gerechnet, dass so ein hoher Betrag für mich gesammelt wurde! Diesen habe ich vor allem für Blumen und die Grab­pflege verwendet. Aber auch die lieben Worte auf der Vereins­home­page, im Kondolenz­buch sowie auf der Beerdigung meines Papa haben mich berührt und mir gezeigt, dass Papa und seine jahrelange Trainer- und Schieds­richter­tätigkeiten geschätzt werden. Seit Kindes­alter gehörte er dem Verein an und er war stets wie seine zweite Familie!

Und auch, wenn es aufgrund seines Berufes oft stressig war, wollte er kein Training verpassen und hat auch noch kurz vor seinem Tod das Sommerfest vorbereitet.

Ich hoffe, dass ihr ab und zu an meinem Papa denkt. Er wird euch sicherlich von oben beobachten 🙂

Pascale Schinkitz