Jul 19

Liebe Schachgemeinschaft!

Wir haben die traurige Pflicht, euch darüber zu informieren, dass unser langjähriger Trainer und Freund Jens Schinkitz am Montag, den 11.07.2016, viel zu früh von uns gegangen ist.
Jens war jahrzehntelang gemeinsam mit Paul Gaffron DER Ansprechpartner für jeden von uns – Kids und Trainer. In seiner unnachahmlichen, ruhigen und sachlichen Art hatte er in jeder schwierigen Situation einen guten Rat parat.
Nicht nur für unseren Verein, auch für den Schachverband Sachsen war er viele Jahre als Staffelleiter der Sachsenliga u16 und Sachsenjugendliga tätig.

Vor einigen Jahren hat Dirk (Seiler), damaliger Jugendwart unseres Vereins, einmal geschrieben: „…Ich danke Jens, dass er jeden Dienstag 30 Minuten zu spät kommt…“. Deutlicher kann man Jens‘ Einsatz für unsere Schachkinder nicht ausdrücken, der trotz stressigem und zeitintensivem Beruf jeden Dienstag zum Kindertraining erschien. Egal, ob kurz vorher noch ein Anruf vom Chef kam – Jens war immer da.

Unser Mitgefühl und tief empfundenes Beileid gilt seiner Familie, insbesondere seiner Tochter Pascale.

Jens, Du wirst uns fehlen.

Jul 12

Die Senioren-WM in Radebeul – diesmal aus der Sicht eines Beteiligten

In einem Handbuch für Turnier­spieler stand einmal: „Warten Sie nicht auf das perfekte Turnier, Sie werden es nie spielen können.“ Das stimmt nicht. Vor allen Dingen, wenn Sie kein Schach­profi sind, spielen Sie in Zukunft nur noch in Turnieren, wie in der perfekt organisierten Senioren-WM mit. Eine Runde pro Tag, ein wohl­temperiertes Spiel­lokal (trotz circa 450 Teilnehmern), gratis Wasser und Apfel­schorle durch den Sponsoren Oppacher, Sauna und Pool im Hotel, allent­halben kurze Wege. Um mit dem Dichter­fürst zu sprechen: „Die Natur (Dr. Dirk Jordan und seine Mit­streiter) haben uns die Steine gegeben, nun ist es an uns, die Züge zu tun.
Ich möchte mich mit meinen Schil­derungen auf die Mann­schaften Schach­freunde Leipzig 50+, Schach­freunde Leipzig 65+ und Germany Woman II konzentrieren. Aus nahe­lie­gen­den Gründen fühle ich mich diesen Teams am meisten ver­bunden. weiterlesen…

Jul 10

Zum Jubiläum wird alles ein bisschen anders: Wir spielen bereits im Sommer und dann auch noch Sonnabend/Sonntag. Außerdem spielen wir auf einer neuen Bowlingbahn und es wird mit Sicherheit keine Titelverteidigung geben …
Am 20./21. August ist es wieder soweit: Der klassische Dreikampf um den Gohlis-Cup wird ausgespielt. Ausschreibung und Regelwerk sind natürlich unerlässlich, doch die Hauptsache ist und bleibt der Spaß.
Hier, hier, hier, hier, hier und hier könnt Ihr die letzten Cups Revue passieren lassen.

Jul 09

Das Vereinsturnier im Sommerhalbjahr ist nach 14 Runden zu Ende gegangen. weiterlesen…

Jul 08

Liebe Schachfreunde,
nach dem Ende der regulären Punkt­spiele im Erwachsenen­bereich boten wir an den Trainings­abenden bis zu den Sommer­ferien ein Sommer­turnier an. weiterlesen…

Jul 05

SG Leipzig I, Sachsenpokalsieger 2016Am Sonntag, dem 03.07.2016, fand die finale End­runde des diesjährigen Sachsenpokals in Hoyers­werda statt. Für das Finale hatten sich zwei unserer ur­sprüng­lich sechs gemeldeten Mann­schaften (von insgesamt 24 teil­neh­men­den Mann­schaften) qualifiziert.
SG Leipzig I hatte die Pokal­zwischen­runde in Leipzig-Engels­dorf vor der Mannschaft vom VfB gewonnen, während SG Leipzig II sich als Zweit­plat­zierter hinter Aue bei der Pokal­zwischen­runde in Chem­nitz qualifizieren konnte. weiterlesen…

Jun 19

Hallo zusammen!

Nachtrag

weiterlesen…

Jun 18

Olaf DobierzinUnser Schachfreund Olaf Dobierzin hat bei der Deutschen Meister­schaft des Deutschen Blinden- und Seh­behinderten-Schach­bundes (DBSB) vom 6.-12. Juni 2016 in Brilon in Nordrhein-Westfalen den Vize­meister­titel errungen!

Mit 5 Punkten aus 7 Runden musste Olaf nur dem mit knapp 200 DWZ-Punkten Vor­sprung deut­lichen Turnier­favoriten und neuen deutschen Meister Mirko Eichstaedt aus Potsdam den Vor­tritt lassen, der un­ge­schla­gen 6 Punkte aus 7 Runden erzielte. Meister­schafts­dritter mit 4,5 Punkten aus 7 Runden wurde mit Frank Schell­mann aus Halle ein weiterer Spieler aus der Region. weiterlesen…

Jun 13

Hallo zusammen!

Nachtrag

weiterlesen…

Jun 13

[Zwei Jahre alt, aber zeitlos aktuell (H.S.):]

Liebe Schachgemeinschaft,
ich möchte euch auf das Schachzentrum im Clara-Zetkin-Park hinweisen. Hier kann man für nur 1,- € am Tag von 14 bis 19 Uhr in sehr schöner Atmosphäre Schach spielen. Es gibt eine sanitäre Einrichtung, Getränke und einen kleinen Imbiss. Das Schachzentrum wird vom Verein Musikviertel e.V. betreut, unsere Leute vor Ort sind Bert Riedel und Kai Andreadakis. Das Schachzentrum befindet sich am Springbrunnen hinter dem Kreisverkehr in der Karl-Tauchnitz-Straße. Und so schauts aus:

s7_512_vs2