Jan 08

3D-Modell unseres künftigen VereinsheimsLiebe Mitglieder, liebe Eltern,

wir haben es zum Jahres­ende tat­säch­lich ge­schafft! Un­ser Spen­den­konto ist auf 101.300 € an­ge­wach­sen!
Dazu haben die bereits er­wähn­ten Un­ter­stüt­zer und kurz vor Jahres­ultimo Man­fred Wet­ter­ling, Uwe Attig und Bruno Krey­ßig bei­ge­tra­gen. Allen Spen­dern auf diesem Weg noch­mals unser herz­liches Danke­schön.

Eben­falls im Dezember wur­den die Mit­glie­der­dar­lehen über ins­gesamt 35.000 € aus­ge­zahlt. Wir be­dan­ken uns sehr bei unseren Dar­lehens­gebern für ihre fi­nan­ziel­le Un­ter­stüt­zung. weiterlesen…

Dez 29

Dank der Spende der Paulick Immobilien Consulting GmbH konnte heute der Abstand zu 100.000 € auf 1.063,76 € verringert werden.
Nachstehend die angekündigten Baustellenbilder vom heutigen Tage:

Dez 28

3D-Modell unseres künftigen VereinsheimsLiebe Mitglieder, liebe Eltern,

noch 1.563,76 € und wir knacken die 100.000 €!

Der Spendenstand ist seit unserer Mitteilung vom 14. November (Aktuelles vom Vereins­heim – Lfd. Nummer 25) um mehr als 6.000 € auf nun­mehr 98.436,24 € ge­stie­gen!

Wie immer an dieser Stelle bedanken wir uns bei den ak­tu­el­len Spen­dern, diesmal bei Mar­kus Ruge, Familie Krey­ßig, Beate und Lutz Kra­toch­vil, Stefan Kalk­hof, Familie Neu­hoff, Hen­drik Hoff­mann, Inge­traud Jar­chov sowie Heidi und Olaf Wer­ner. weiterlesen…

Nov 14

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,
vielen Dank an Dr. Bertram Mayer, der uns am 10. November diese Bilder gesendet hat.


Nachdem der Keller somit nahezu fertig ist, freuen wir uns darauf, recht bald unsere Räume im Erd­ge­schoss in Augen­schein zu nehmen. Dafür und für den weiteren Fort­schritt auf der Bau­stelle wünschen wir uns einen milden Winter und aus­nahms­weise in diesem Jahr keine weiße Weih­nacht. weiterlesen…

Okt 23

Ein unkonventioneller Spieler –
Gedenken an Pablo Williams (1982 – 2020)

Paul Bernard 'Pablo' Williams (1982 – 2020)
Paul Bernard „Pablo“ Williams (1982 – 2020)

Wann wird ein Schach­spiel ent­schie­den: in der Er­öff­nung, Mittel- oder End­spiel?

Pablo kam vor ca. 5 Jahren in unseren Schach­verein und war Frei­tag meist eine feste Größe beim Ver­eins­spiel­tag. Hier fiel er gleich durch seine eigene Blitz­uhr auf, die er immer mit­brach­te. Er brach­te auch viel Ener­gie mit, die sich dann in einer kur­zen, hef­ti­gen Ana­ly­se der so­e­ben ge­spiel­ten Blitz­par­tie ent­lud. Auch die Punkt­spie­le spiel­te er sehr gerne in der Be­zirks­liga-Mann­schaft, such­te da­bei auch das Ge­spräch zu seinen Mit­spie­lern. Wer woll­te, konn­te seine Eng­lisch­kennt­nisse hier gut an­wen­den.

Geboren in Jamaika und in Neu­see­land auf­ge­wach­sen, hin­ter­ließ er rund um die Welt seine Schach­spu­ren, in­dem er auf Stra­ßen und Plät­zen seine Schach­kennt­nisse offen zeig­te.

Vor ca. 10 Monaten er­öff­ne­te uns Pablo vor einem Punkt­spiel, dass er starke kör­per­li­che Be­schwer­den hat, die zu be­he­ben ver­sucht wur­den. Sein in­ne­rer Geg­ner war stär­ker.

5 Tage vor seinem schwer­sten Kampf führ­te er noch ein­mal die Figuren in seiner ge­wohn­ten, für die meis­ten un­kon­ven­tio­nel­len Art (u.a. Sprin­ger am Rand brin­gen weder Kum­mer noch Schand’) übers Brett.

Okt 03

Feierliche GrundsteinlegungLiebe Mitglieder, liebe Eltern,

die Leipziger Volks­zei­tung hat da­rü­ber be­rich­tet, am Frei­tag, 25. Sep­tem­ber, fand die fei­er­li­che Grund­stein­le­gung statt. Aus­ge­rich­tet wurde der fei­er­li­che Akt von der fi­nan­zie­ren­den Leip­zi­ger Volks­bank, dem Ver­bund­part­ner Pau­lick Im­mo­bi­li­en und na­tür­lich uns, der Schach­ge­mein­schaft Leip­zig. Zu Gast waren neben den be­reits ge­nann­ten au­ßer­dem Ver­tre­ter der Stadt-, Landes- und Bun­des­po­li­tik, des Lan­des­sport­bunds Sach­sen, des Bau­trä­gers, des Ar­chi­tek­ten, des Bür­ger­ver­eins Eu­tritzsch und des Schach­ver­ban­des Sach­sen.

Die von Uwe Attig unter den bes­ten Wün­schen al­ler An­we­sen­den ver­senk­te Ur­ne ent­hält si­cher­lich zur Freu­de künf­ti­ger Ge­ne­ra­tio­nen und His­to­ri­ker ak­tuel­le Schach­zeit­schrif­ten so­wie ein schach­liches Kö­nigs­paar.

Wir bedanken uns bei Heike und Gott­fried Bronn für die Or­ga­ni­sa­tion und bei Frank Schüt­ze (priori relations), der uns seine Fotos zur Ver­fü­gung ge­stellt hat. weiterlesen…

Sep 25

Pünkt­lich zur feier­lichen Grund­stein­legung für unser Ver­eins­heim er­scheint in der heu­ti­gen Aus­ga­be der Leip­zi­ger Volks­zei­tung vom Frei­tag, dem 25.09.2020, auf Seite 18 ein Be­richt über unser Ver­eins­heim von Au­tor Jens Ro­me­tsch:
Cleverer Zug: Verein baut neues Schachzentrum

Sep 18

3D-Modell unseres künftigen VereinsheimsLiebe Mitglieder, liebe Eltern,

seit einigen Tagen sind die Eisen­flechter am Werk und be­rei­ten alles für das Gie­ßen der Boden­platte vor. Dafür wer­den ins­ge­samt 72 Tonnen Bewehrungs­stahl ein­ge­bracht!
Am kommenden Donnerstag, den 24. Sep­tem­ber, rol­len ab 7.00 Uhr mor­gens 50 Lkws mit ca. 400 m³ WU-Beton an. Eine lo­gis­ti­sche Meis­ter­leis­tung, da flott hin­ter­ein­ander weg­gegossen wer­den muss, die Platz­ver­hält­nisse jedoch enges Agieren er­for­dern. Die Boden­platte selbst wird dann stolze 72 cm dick. Wer es zeit­lich er­mög­li­chen kann, dem em­pfeh­len wir, sich das „Spek­ta­kel“ vor Ort an­zu­sehen.

Plan­mäßig kön­nen wir gleich einen Tag da­rauf, am Frei­tag 14.30 Uhr, die feier­liche Grund­stein­le­gung vor­nehmen. Auf­grund der aktuell gül­ti­gen Säch­si­schen Corona-Schutz­ver­ord­nung müs­sen wir lei­der die Teil­nehmer­zahl klein­hal­ten, so dass nur ge­la­de­ne Gäste und wenige Ver­tre­ter des Ver­eins teil­neh­men kön­nen. Wir bit­ten dafür um Euer Ver­ständ­nis. Selbst­ver­ständ­lich be­rich­ten wir in ge­wohn­ter Art und Weise hier und au­ßer­dem in der lo­ka­len Presse da­rü­ber. Bes­ten Dank für die Or­ga­ni­sa­tion schon jetzt an Gott­fried Bronn und seine Frau Heike! weiterlesen…

Sep 09

Liebe Vereinsmitglieder,

Unser Vereinswappenam Dienstag, dem 13.10.2020, 19 Uhr, findet unsere nächste ordent­liche Mit­glie­der­ver­samm­lung im Sport­forum statt.
Das Sport­forum dient dabei zu­nächst nur vor­läu­fig als Ver­an­stal­tungs­ort. Auf­grund von Corona­auf­la­gen dür­fen sich im Kul­tur­saal des Sport­forums ge­gen­wär­tig ma­xi­mal 32 Per­so­nen auf­hal­ten. Soll­ten da­rum mehr als 32 Per­so­nen an un­se­rer Mit­glie­der­ver­samm­lung teil­neh­men wol­len, wer­den wir auf einen an­de­ren Ver­an­stal­tungs­ort aus­wei­chen, um al­len die Teil­nah­me zu er­mög­li­chen.
Um ent­spre­chend pla­nen zu kön­nen, bit­ten wir al­le teil­nahme­in­te­res­sier­ten Mit­glie­der, un­se­rem Vor­stand bis Fr., dem 02.10.2020, ih­ren Teil­nahme­wunsch mit­zu­tei­len. Erste An­sprech­part­ner sind dabei un­se­re er­sten bei­den Vor­stän­de Uwe At­tig (Uwe.Attig (ätt) schachgemeinschaft-leipzig.de) und Thomas Schunk (Thomas.Schunk (ätt) schachgemeinschaft-leipzig.de).

Die genaue Tages­ord­nung könnt ihr der Ein­la­dung ent­neh­men. Be­ach­tet bit­te au­ßer­dem, dass wäh­rend un­se­rer Mit­glie­der­ver­samm­lung wie schon bei un­se­ren Trai­nings­aben­den unser Hy­gie­ne­kon­zept gilt.

Trotz Corona freuen wir uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Aug 30

3D-Modell unseres künftigen VereinsheimsLiebe Mitglieder, liebe Eltern,
wer an der Bau­stelle vor­bei­fährt, der kann den Kran schon von Weitem sehen. Diese Woche hat der Roh­bauer seine Ar­bei­ten auf­ge­nom­men, den Kran auf­ge­stellt und die Vor­be­rei­tun­gen für die Fer­ti­gung der Boden­platte be­gon­nen.
Am besten, Ihr über­zeugt Euch selbst vor Ort vom Ge­sche­hen. Für alle, die dazu keine Ge­le­gen­heit haben, sollen die drei hier ver­öf­fent­lich­ten Fotos vom 28. August ge­nü­gen.

Wir freuen uns au­ßer­dem sehr über wei­te­re äu­ßerst groß­zü­gi­ge Spen­den in Höhe von ins­ge­samt 13.300,00 € und be­dan­ken uns bei un­se­rem frü­he­ren Mit­glied Bernd Diet­ze, bei Rolf Ka­mieth, Jür­gen Neu­mann, An­dre­as De­ter und einem anonymen Geber.
Der Ge­samt­saldo aller Spen­den ist nun auf 87.956,24 € an­ge­stie­gen.