Sep 09

Aufgrund diverser Heimspiele des RB Leipzig können wir das Dienstagstraining am

  • 12. September 2017
  • 17. Oktober 2017
  • 05. Dezember 2017

NICHT im Sportforum durchführen.
Ausweichlokal ist der Freitagstrainingsort:

Ein Grund mehr, weiterhin aktiv an unserem eigenen Vereinsheim zu arbeiten. Noch immer fehlen Eigenmittel des Vereins, also helft alle mit!

Aug 13

Nach der Anreise am Freitagabend weiterlesen…

Mai 01

[Drei Jahre alt, aber zeitlos aktuell (H.S.):]

Liebe Schachgemeinschaft,
ich möchte euch auf das Schachzentrum im Clara-Zetkin-Park hinweisen. Hier kann man für nur 1,- € am Tag von 14 bis 19 Uhr in sehr schöner Atmosphäre Schach spielen. Es gibt eine sanitäre Einrichtung, Getränke und einen kleinen Imbiss. Das Schachzentrum wird vom Verein Musikviertel e.V. betreut, unsere Leute vor Ort sind Bert Riedel und Kai Andreadakis. Das Schachzentrum befindet sich am Springbrunnen hinter dem Kreisverkehr in der Karl-Tauchnitz-Straße. Und so schauts aus:

s7_512_vs2

Apr 20

Am Dienstag dem 18. April wurde zu einem außergewöhnlichen Trainings­abend ins Sport­forum (Kultur­saal) eingeladen, wozu über zwanzig Mitglieder unseres Vereins erschienen, außerdem als Jüngster das Nachwuchstalent Alex Nguyen von Grün-Weiß Leipzig.
Wegen der gleichzeitig in Sebnitz stattfindenden Sachsen-Einzelmeisterschaften U8 bis U18, wo unser Verein mit 12 Nach­wuchs­spielern vertreten ist, fehlte (bis auf Sebastian Liedtke) unser eigener Nach­wuchs leider bei der interessanten Veranstaltung. weiterlesen…

Mrz 06

Liebe Schachfreunde,

ich möchte nochmal daran erinnern, dass morgen das Erwachsenentraining beginnt, 18.00 bis 21.00 Uhr im Sportforum.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Großmeister Zigurds Lanka hat sich bereit erklärt, am Dienstag nach Ostern ein dreistündiges Training zu geben. Unser Verein beteiligt sich an den Kosten. Die Teilnahmegebühr beträgt deshalb nur 5,- € für Erwachsene bzw. 3,- € für Kinder. Ich denke, das ist für ein Großmeistertraining (3h) mehr als fair.

Wer hat Interesse, an der Veranstaltung teilzunehmen?
Rückmeldungen bitte an mich (bert.riedel{ätt}freenet.de).

Mrz 03

3D-Modell unseres künftigen VereinsheimsLiebe Mitglieder, liebe Eltern,

seitdem sich die Mitgliederversammlung am 13. Januar 2017 für unser gemeinsames Projekt Vereinsheim ent­schieden hat, haben wir weiter eine Vielzahl von Ak­ti­vi­tä­ten zur Realisierung des Vorhabens unternommen.

Nach einigen Abstimmungen mit den verantwortlichen Behörden sind die Planungsunterlagen unseres Ar­chi­tek­tur­bü­ros soweit ausgereift, dass wir im April 2017 den Bauantrag stellen werden. Um nur einige Aufgaben dieser Tage aufzuzählen: ein Bodengutachten wurde erstellt, die Vermesser sind beauftragt, Anfang der Woche wird dem Stadtplanungsamt die geforderte städtebauliche Analyse vorgelegt. Gegenwärtig arbeiten wir eine lange Anforderungsliste der Sächsischen Aufbaubank ab. Wir stehen im regen Austausch mit der Stadt Leipzig, dem Landessportbund, dem Schachverband Sachsen, Abgeordneten aus Bundestag, Landtag und Stadträten. weiterlesen…

Dez 02

Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Bürgervereins Gohlis e. V.

Am Montag, den 5. Dezember, wird der FAIRbund e. V. als neuer Betreiber des Budde-Hauses sein Konzept für dieses wichtige kulturelle Zentrum in Gohlis vorstellen. Der Verein lädt zu 19 Uhr zum Bürgerforum in die Räumlichkeiten des Bürgervereins Gohlis in der Lindenthaler Straße 34 ein.

Dazu führt der neue Vorsitzende des Bürgervereins, Dr. Matthias Judt, aus: „Wir stellen unsere Räumlichkeiten sehr gerne für FAIRbund zur Verfügung, denn das Budde-Haus ist schon seit mehr als zwei Jahrzehnten eine Einrichtung, die uns sehr am Herzen liegt. Dass nun wieder ein Betreiber gefunden worden ist, stellt einen Gewinn für den ganzen Stadtteil dar. Wir laden die Bürgerschaft ausdrücklich dazu ein, sich das Konzept von FAIRbund vorstellen zu lassen.“

Quelle: Bürgerverein Gohlis e. V.

Nov 14

Anet am BrettDie Deutsche Schachjugend und die Deutsche Schul­schach­stiftung hatten vom 11. bis 13.11.2016 zum 9. Deutschen Schul­schach­kongress nach Halber­stadt eingeladen. Dort wurde die Ab­schluss­ver­an­stal­tung zum besonderen Höhe­punkt für unsere Ober­liga­spielerin Anet Gempe. Für ihre heraus­ragenden ehren­amtlichen Leis­tungen im Schul­schach wurde sie als „Schach­lehrerin des Jahres 2016aus­ge­zeich­net.

Anet Gempe ist Lehrerin an der Albert-Schweitzer-Schule Leipzig. Erst im Frühjahr erhielt die Albert-Schweitzer-Schule als erste Förder­schule das Siegel „Deutsche Schachschule„, auch daran hat Anet erheb­lichen Anteil.

Liebe Anet, wir freuen uns mit dir und gratulieren herz­lich zu dieser groß­artigen Aus­zeich­nung. weiterlesen…

Aug 20

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum vierten Mal unser Saisonauftaktlager in Olganitz statt. weiterlesen…

Mrz 10

Hallo Schachfreunde,

seit dem Frühjahr 2015 lädt das Heinrich-Budde-Haus zum freitäglichen Trainingsabend. Wer schon einmal dort war, konnte Räumlichkeiten mit reizvollem historischen Ambiente erleben, die leider unter dem enormen grundlegenden Sanierungsbedarf des Hauses leiden. Verschiedene Bemühungen, die Stadt Leipzig als Betreiber des Budde-Hauses in die Verantwortung zu ziehen, sind in diesem Artikel der Leipziger Internet Zeitung dargestellt.

In Verbindung mit der weiterhin ungewissen zukünftigen Verfügbarkeit des Sportforums als Spielstätte rückt die Suche nach neuen Möglichkeiten stärker in den Fokus. Das neue Vereinsheimprojekt könnte einen vielversprechenden langfristigen Ansatz bieten.