Jun 26

Erfolgreiches Wochenende für die SGL – unter un­ge­wöhn­lichen Um­stän­den

Beide gestarteten Teams er­reich­ten das säch­si­sche Po­kal­fi­na­le im Schnell­schach.

Die nominelle Erste startete mit Jens Przybilla (dan­kens­wer­ter­wei­se auch als Fahrer), Mark Rupp, Wolf­gang Rich­ter und Peter Schwin­ken­dorf. Durch einen sou­ve­rä­nen Sieg gegen den Gast­ge­ber Kros­titz konn­te der zum Fi­na­le aus­rei­chen­de 3. Platz ge­schafft wer­den. Vie­len Dank den Schach­freunden für ihr zum Teil sehr kurz­fris­ti­ges En­ga­ge­ment.

Die als SGL III star­ten­de Ver­tre­tung qua­li­fi­zier­te sich (bei ei­nem kom­plet­ten Teil­neh­mer­feld von sechs Mann­schaf­ten) noch sou­ve­rä­ner punkt­gleich mit dem ESV Nic­kel­hüt­te Aue zum Fi­na­le. Die er­folg­rei­chen Star­ter wa­ren dort Laer­tes Neu­hoff, Lau­rin Hau­fe, Ma­nu­el Pietzsch und Jörg Lauck­ner. Auch diesen Schach­freun­den und na­tür­lich der Fah­re­rin, Frau Neu­hoff, vie­len Dank für ih­ren Ein­satz. Über Ein­zel­hei­ten gibt si­cher bald die SVS-Sei­te Aus­kunft. weiterlesen…

Mai 26

Sachsenpokal 2022Anknüpfend an alte Lok-Mitte-Zeiten steht unsere SGL seit Jahr­zehn­ten in der stol­zen Tra­di­tion, all­jähr­lich die meis­ten Mann­schaf­ten zum Sach­sen­po­kal zu mel­den. Das soll auch 2022 so blei­ben. Zum dies­jäh­ri­gen SVS-Po­kal, der co­ro­na­be­dingt ver­spä­tet und mit re­du­zier­ter Mann­schaf­ten­zahl be­reits mit der Zwi­schen­run­de star­tet, hat un­se­re SGL dies­mal drei Mann­schaf­ten gemeldet.

Der SVS-Pokal wird tra­di­tio­nell mit Vie­rer­mann­schaf­ten in Sech­ser­grup­pen im Schnell­schach (20 Mi­nu­ten (plus 10 Se­kun­den Zeit­gut­schrift pro Zug) pro Spie­ler und Par­tie) an über ganz Sachsen ver­teil­ten Spiel­or­ten aus­ge­tra­gen. Für die be­vor­ste­hen­de Zwi­schen­run­de am Sams­tag, dem 25.06.2022, ste­hen be­reits Kros­titz, Neu­kir­chen sowie ein noch zu be­stim­men­der Spiel­ort im Groß­raum Dres­den fest. Die fi­na­le End­run­de, für die sich je­weils die bei­den bes­ten Mann­schaf­ten aus den Zwi­schen­run­den­grup­pen qua­li­fi­zie­ren, fin­det schließ­lich im Spät­som­mer am Sams­tag, dem 27.08.2022, statt.

Für unsere drei Pokal­mann­schaf­ten ha­ben be­reits ei­ni­ge un­se­rer Spie­ler In­te­res­se be­kun­det. Trotz­dem sind noch ein paar Plätze in unseren Mannschaften frei und unser Spiel­lei­ter Thomas Gempe bit­tet in­te­res­sier­te Mit­glie­der, sich bei ihm zu mel­den: thomas.gempe {ätt} schachgemeinschaft-leipzig.de.

Mai 15

Auch im Dezember 2021 konnten die Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaften der Schachjugend corona­bedingt nicht ausgetragen werden. Die Nachholetermine in 2022 sind etwas breiter gestreut als im Vorjahr. Vom 29. April bis 3. Mai 2022 stand für unsere Mäd­chen­mann­schaft die DVM U16w in Berlin an, während die großen Jungs vom 22. bis 26. Juli 2022 nach Kiel zur DVM U20 fahren. weiterlesen…

Jul 04

DPMM 2020Nach mehr­ma­li­gen co­ro­na­be­ding­ten Ver­schie­bun­gen wur­de an die­sem Wochen­ende end­lich die Endrunde der Deutsche Pokalmannschaftsmeisterschaft 2020 aus­ge­spielt. Unsere erste Pokal­mann­schaft hatte sich dazu sen­sa­tio­nell durch Er­fol­ge im Ach­tel- und Vier­tel­finale ge­gen Wer­der Bre­men und den SV Lin­gen qua­li­fi­ziert.
In der End­runde der vier bes­ten deut­schen Pokal­mann­schaften im Schach hie­ßen die ver­blie­be­nen mög­lichen Geg­ner nun OSG Baden-Baden (Vor­jahres­vize­pokal­sie­ger sowie Vor­vor­jah­res­sie­ger), SF Dei­zi­sau (Vor­vor­jah­res­vize) so­wie der gast­ge­ben­de SK Kirch­weyhe – alle­samt von vor­ne bis hin­ten mit GMs ge­spickt. weiterlesen…

Jun 26

alt=Vom 23. bis 27. Juni 2021 wur­den in Wil­lin­gen (Hes­sen) die DVM nach­ge­holt, da sie im Dezember 2020 nicht aus­ge­tra­gen wer­den konn­ten. Unser Ver­ein star­te­te mit je einer Mann­schaft in den Al­ters­klas­sen U14w und U16. weiterlesen…

Jun 10

Hallo Schach­freunde,

Unser Vereinswappenam Freitag, dem 11.06.2021, kön­nen wir end­lich un­ser Frei­tags­trai­ning wie­der auf­neh­men! Das Prä­senz­trai­ning fin­det je­doch noch pro­vi­so­risch im Mu­sik­zim­mer des Hein­rich-Budde-Hau­ses statt.
Bei größerem Zu­spruch kön­nen wir ggf. auch den Saal des Budde­hauses nutzen – außer am 18.06., 09.07 und 23.07. – da sind wir in jedem Fall im Musik­zimmer. Auf­grund der gel­ten­den Ab­stands­re­geln sind dort ma­xi­mal 10 (12) Schach­freunde er­laubt. Die Er­satz­lö­sung gilt vor­erst bis zum 23.07.

  • 17.00-19.00 Uhr: u16-Trainingsgruppe mit Matthias Liedtke
  • 19.00-23.00 Uhr: Spielabend Erwachsene

weiterlesen…

Sep 21

Liebe Schachfreunde, liebe Schachfreundinnen,

in diesen Zeiten ist unser „Lieb­lings­sport“ auch Problemen aus­ge­setzt, aber wir haben ja zur Not die Online-Variante. Die zwischen­mensch­liche Kom­po­nen­te, das per­sön­liche Ge­spräch am Ran­de der Par­tien, ist aber durch nichts zu er­set­zen. Umso er­freu­licher ist es, dass von den im Spiel­be­trieb be­find­lichen Mann­schaf­ten alle kom­plett an­tre­ten konn­ten. Dies war natür­lich auch der Tat­sache ge­schul­det, dass die VI. Mann­schaft durch die Ab­sa­ge von Grün-Weiß Leip­zig spiel­frei war. weiterlesen…

Mrz 07

DPMM 2020Heute fand die erste Runde der im Erfolgs­fall zwei­run­di­gen Zwischen­runde der dies­jäh­ri­gen Deut­schen Pokal­mann­schafts­meis­ter­schaft statt. Die DPMM-Zwischen­run­de be­steht aus vier Zwischen­run­den­grup­pen mit je vier Mann­schaf­ten, die in einem zwei­run­di­gen KO-Sys­tem je­weils einen Grup­pen­sie­ger be­stim­men. Die Zwischen­run­den fin­den über Deutsch­land ver­teilt bei einem der je vier zu­sam­men­ge­los­ten Ver­eine statt. So reiste unsere Pokal­mann­schaft dies­mal nach Bremen und trifft dort auf den SV Wer­der Bre­men, den SV Lin­gen sowie den SC Ba­va­ria Re­gens­burg. weiterlesen…

Jan 02

Wie in den Jahren 2017 und 2018 fand die DVM U14w wieder in Neumünster statt. Und so lief’s: weiterlesen…

Sep 05

Am vergangenen Freitag, dem 30. August, trafen bereits zum 2. Mal die Vertreter der SG Neu­kirchen und unseres Schach­vereins in einem saison­vor­be­rei­ten­den Freund­schafts­wett­kampf zu­sam­men. Die SG Neu­kirchen ist ein kleiner, aber rühriger und aktiver Verein, wovon man sich gerne einmal hier über­zeu­gen kann. weiterlesen…