Jan 01

SiegerfotoAm Freitag, dem 28.12.2018, erlebte unser tra­di­tions­rei­ches Sil­ves­ter­blitz seine 41. Auf­lage. Und ge­schichts­träch­tig wurde es auch dies­mal. Denn da uns dies­mal das Sport­forum mit seinem um­fang­rei­chen Raum­an­ge­bot nicht zur Ver­fü­gung stand, muss­te dies­mal un­ser klei­nes Spiel­lokal in der Rückert­stra­ße als Aus­tra­gungs­ort her­hal­ten. Er­freu­li­cher­wei­se fan­den sich trotz der kurz­fris­ti­gen Aus­schreibung 35 Schach­freun­de in der Rückert­stra­ße ein, die nun aus allen Näh­ten platz­te.

Da die heimelige Enge diesmal keine kluge räum­liche Tren­nung von Vor­run­den- und Fi­nal­grup­pen zu­ließ, ma­ßen sich die 35 Tur­nier­teil­neh­mer in einem 19-run­di­gen Schwei­zer Sys­tem. Vor Tur­nier­be­ginn herrsch­te in den bei­den klei­nen Spiel­sä­len ein dich­tes Ge­drän­ge, das noch­mal zu­nahm, als un­se­re Tur­nier­lei­tung kurz vor Run­den­be­ginn die Ein­zel­paa­run­gen jedes ein­zel­nen Brettes be­kannt­gab und ein­zeln an­sag­te. Das ge­schäf­ti­ge Trei­ben a­mü­sier­te die Teil­neh­mer und man­che schlos­sen schon Wet­ten ab, wie lan­ge un­se­re Tur­nier­lei­tung das Pro­ze­de­re durch­hal­ten wür­de. weiterlesen…