Feb 15

Pünktlich zum Halbjahresschluss wurden die Sieger und Platzierten der beiden Gruppen im Vereinsturnier gekürt.

Die A-Gruppe war dieses Halbjahr eine spannendere Anglegenheit als zuletzt, wo Jacob Faßhauer mehrere Male mit großem Vorsprung gewonnen hatte. Am Ende setzte sich Ruiming verdient an die Spitze, gefolgt von Lena als bestem Mädchen sowie Philemon und Erasmus, welche bei häufigerer Anwesenheit eventuell auch weiter vorne hätten landen können. Hinter Sebastian Liedtke wurde Hannah beste(r) U12-Spieler(in). Es folgen Raphael, Sebastian Uhlig und Daniel mit nicht ganz 50%-Ausbeuten. Leonie erreichte für nur 8 Partien ein gutes Ergebnis, Niklas hatte es nach seinem Aufstieg in die A-Gruppe erwartungsgemäß schwer. Karla stieß erst im Januar dazu, man darf gespannt sein, wie sie im 2. Halbjahr abschneidet. Auch Cedric und Hanna konnten häufig dienstags nicht kommen, Felix hatte sich zum Jahresende vom Schach verabschiedet.

In der B-Gruppe gab es lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Astrid, Mattes und Mirko. Dabei bewies Mattes das größte Stehvermögen und siegte am Ende mit leichtem Vorsprung vor Astrid (bestes Mädchen) und Mirko (bester U10-Spieler). Mit einigem Abstand folgen Jasmin als zweitbestes Mädchen und Jöri, der in seinen 8 Partien prozentual gesehen recht viele Punkte holte. Die nächste Gruppe reicht von Fabius bis Felix. Diese Spieler erzielten 50% und etwas weniger, mit Ausnahme von Florian, auf den Ähnliches zutrifft wie auf Jöri. Auch Leopold, Lennox und Jannes spielten (aus unterschiedlichen Gründen) nur wenige Partien. Connor konnte in etwa seine Platzierung aus dem vergangenen Halbjahr bestätigen. Fiene und Martin erzielten bei ihrer ersten Teilnahme ein beachtliches Ergebnis. Dahinter folgen einige Späteinsteiger und Gelegenheitsspieler sowie mit Jonas Meiler (Sohn des ehemaligen SCLG-Spielers Jens Meiler, auf Besuch aus den USA) unser sicher weitest gereister Teilnehmer.

Im kommenden Halbjahr geht es wieder von vorn los und man darf gespannt sein, wer Ende Juni in den beiden Gruppen vorn steht.


Endstand A nach Runde 18
------------------------
Pl. Nr. Spieler             Part ++ == --  Pkt  %  KZR  WRD
--- --- ------------------- ---- -- -- --  --- --- ---- ---
  1   2 Ruiming Wang        16   11  3  2  12½  78  195  21
  2   3 Lena Oswald         15    8  5  2  10½  70  164  20   1. w
  3   8 Philemon Enxing     13    8  2  3   9   69  145  19
  4   4 Erasmus Peltri      10    6  2  2   7   70  125  18
  5   6 Sebastian Liedtke   14    6  2  6   7   50  114  17

  6  10 Hannah Oswald       15    7  1  7     50  109  16   1. U12
  7  14 Raphael Pfeiffer    16    6  1  9     40   87  15
  8   5 Sebastian Uhlig     16    3  4  9   5   31   77  14
  9  11 Daniel Süßkind      14    5     9   5   35   69  13
 10  12 Leonie Kahle         8    5  1  2     68   59  12   2. w

 11  16 Niklas Hoppe        16    2  2 12   3   18   38  11   2. U12
 12  17 Karla Reif           3    3         3  100   38  10   3. w
 13  13 Cedric Mücka         5    3     2   3   60   30   9
 14   7 Hanna Schuster       6          6   0    0    7   8   4. w
 15   9 Felix Wiehe          3       1  2    ½  16    7   7

Endstand B nach Runde 18
------------------------
Pl. Nr. Spieler             Part ++ == --  Pkt  %  KZR  WRD
--- --- ------------------- ---- -- -- --  --- --- ---- ---
  1   4 Mattes Pörner       16   14     2  14   87  569  45
  2   1 Astrid Fege         18   13  2  3  14   77  537  44   1. w
  3   3 Mirko Zinke         18   13     5  13   72  494  43   1. U10
  4   2 Jasmin Heck         15    7  2  6   8   53  340  42   2. w
  5  10 Jöri Weber           8    6  1  1     81  263  41

  6   7 Fabius Sjöberg      16    5  2  9   6   37  221  40
  7  22 Peter Kündiger      16    6  1  9     40  208  39
  8  28 Florian Lafin        8    6  1  1     81  205  38
  9  23 Richard Löser       17    7  1  9     44  202  37   2. U10
 10  11 Emmanuel Helm       15    6  2  7   7   46  202  36

 11   9 Benedikt Lange      13    6  1  6     50  196  35
 12   6 Alexander Rollsing  15    5  2  8   6   40  194  34
 13  21 Felix Kirchberger   18    5  3 10     36  193  33
 14  27 Leopold Rakowski     6    4  1  1     75  169  32   3. U10
 15  33 Lennox Braun         5    4     1   4   80  119  31

 16  14 Connor Bierstedt    10    4     6   4   40  114  30
 17  12 Jannes Schellenberg  5    4     1   4   80   99  29
 18  19 Fiene Krüger        13    4     9   4   30   96  28   3. w
 19  18 Martin Kalkhof      12    2  1  9     20   51  27   4. U10
 20  32 Helene Hausmann      2    1  1        75   50  22   4. w

 21  37 Noah Kinne           2    2         2  100   48  25   5. U10
 22  26 Jonas Meiler         8       2  6   1   12   36  24
 23  30 Leonard Rusch        4    1  1  2     37   36  23   6. U10
 24  20 Konst. Skazhinikov   9    1  1  7     16   35  22   7. U10
 25  35 Richard Reif         3    2     1   2   66   34  21

 26   5 Nathanael Zeh        3    1     2   1   33   30  20
 27  31 Jonas Weber          3       1  2    ½  16   22  19   8. U10
 28  36 Ludwig Reif          3    1     2   1   33   15  18   9. U10
 29  29 Justin Weinbach      1          1   0    0    0  17
 30  34 Brian Riekewald      3          3   0    0    0  16   10. U10

 31  38 Max Mosert           1          1   0    0    0  15   11. U10

Das Vereinsturnier wird auch nach den Winterferien immer dienstags ab ca. 17.30 Uhr im SpoFo gespielt, nachdem alle Kinder und Jugendlichen eine Stunde beim Training geschwitzt haben. Gespielt wird nach dem sogenannten Keizersystem, welches für derartige Turniere (Teilnehmerfelder mit wechselnder Zusammensetzung von Runde zu Runde) entwickelte wurde. Eine ausführliche Erklärung des Systems findet man z.B. hier. Spielfreie Punkte tauchen in der Statistik oben nicht auf, sind aber für die Keizerpunkte (KZR) berücksichtigt.


Kommentieren Sie den Beitrag!